Toggle menu
Blog & Events abonnieren
Group 4Created with Sketch.
4 0
3 0
2 0
1 0
0

Honorarberatung: Personal Training für Ihre Finanzen

von Stefan Heringer

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie kennen sicherlich diese ganzen Ratgeber zum Thema „Abnehmen und Fitness“. Im Grunde dreht sich alles um einige triviale Basics: Iss mehr Gemüse und Obst, dafür weniger Fett und Zucker, vermeide zu viel Alkohol ‒ und nimm endlich die Treppe. Am besten machen Sie drei- bis viermal pro Woche Sport, und schon passt alles.

Eigentlich kein Hexenwerk, ein paar wenige und an sich leicht umzusetzende Strategien. Daraufhin kauft man sich ein Kochbuch oder eine App speziell für kalorienarmen „leichten Genuss“ und meldet sich in einem Fitness-Studio an.

Die ersten Wochen laufen vermutlich sehr vielversprechend, aber leider kommt man schneller in den alten Trott zurück, als einem lieb ist. Ich kenne das selber leider auch nur zu gut. Und ein Jahr später stellt man verwundert fest, dass sich nichts geändert hat. Genau wie die guten Vorsätze, die man sich zum Jahreswechsel vornimmt, und im nächsten Jahr wieder, und im nächsten Jahr wieder und wieder …

Denn mit einer Ernährungs-App oder einem Vertrag beim Fitness-Studio ist es natürlich nicht getan. Das Entscheidende ist, seine Gewohnheiten dauerhaft umzustellen. Und das ist theoretisch sehr einfach und praktisch extrem schwierig.

Die höchsten Erfolgsaussichten haben Sie mit einem Personal Trainer ‒ jemandem, der Sie regelmäßig quält und auch bei schlechtem Wetter zum Joggen animiert. Der Sie begleitet und verhindert, dass Sie vom richtig eingeschlagenen Weg abkommen und der mit Ihnen Ihre Ernährungsgewohnheiten verfolgt.

Bei den Finanzen ist das ganz ähnlich: Man liest ein, zwei Finanzratgeber und nimmt sich vor, langfristig zu denken und zu handeln. Man beschließt, den Konsum von sogenannter Finanzpornografie einzustellen, also keine Telebörse oder Finanzmagazine zu konsumieren. Und man ist sich sicher, diesmal gelassen zu bleiben und sich nicht von Schwankungen verrückt machen zu lassen.

Doch bei der nächsten Krise oder der nächsten verlockenden Investmentgelegenheit ist wieder alles wie immer: Man sucht nach Finanz-Genies, die überragende Analysemethoden haben oder die die Krise scheinbar vorhergesehen haben. Man hinterfragt seine eigentlich langfristig ausgerichtete Strategie und sucht nach den neuen Mega-Trends. Ist diesmal nicht alles anders? Haben die alten Regeln nicht ausgedient? Und dabei modifiziert man schnell eine eigentlich sinnvolle Strategie und wirft sie schrittweise über den Haufen.

Theoretisch kommen Sie auch mit einer App und einem Finanzratgeber ans Ziel. In der Praxis dagegen nicht. Das sehen wir in unserer täglichen Arbeit immer wieder. Am erfolgreichsten sind Sie auch in finanziellen Dingen – das ist unsere feste Überzeugung –, wenn Sie jemanden haben, der Sie langfristig begleitet und dauerhaft bei der Umsetzung unterstützt. Dazu brauchen Sie keinen Finanz-Guru – im Gegenteil.

Sie benötigen einen wirklich unabhängigen Honorarberater, der Sie zeitlich und mental entlastet, auf Kurs hält und Sie dabei unterstützt, sich auf die wesentlichen Dinge zu fokussieren. Jemanden, der dafür sorgt, dass Ihre Vermögensstrategie optimal diversifiziert ist, wie es den Erkenntnissen der aktuellen Finanzwissenschaft entspricht. Jemanden, der Ihnen hilft, den Lärm, der sich permanent um den Kapitalmarkt dreht, auszublenden. Ein guter Honorarberater stellt sicher, dass Ihre finanzielle Lebensplanung keine blinde Flecken hat, und er verhindert, dass Sie gravierende Fehler machen ‒ wie ein guter Personal Trainer für Ihre Finanzen.

Liebe Grüße

Ihr Stefan Heringer Neunundvierzig Honorarberatung

P. S.: Ich freue mich auf Rückmeldungen unter: nachdenken@neunundvierzig.com.

Unsere drei Lieblingsblogs zum Thema Honorarberatung:

21/11/2020

Vielen Dank! Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang auf die E-Mail mit den Bestätigungs-Link.
Vielen Dank, die Anmeldung am Newsletter ist erfolgreich abgeschlossen.